Jedes Jahr zum Schuljahresbeginn feiert die Reformschule ganz traditionell ein großes Fest. Dazu sind alle Schüler, Eltern, Lehrer und Bekannte herzlich eingeladen.

Unser 30. Schulfest fand in diesem Jahr am Freitag, dem 10.August 2018 von 14:45 bis 18.15 Uhr auf dem Schulgelände statt.

Der Tradition entsprechend organisierten die Eltern der im letzten Jahr eingeschulten Kinder dieses Fest. Tatkräftig wurden diese vom Schulelternbeirat und Schüler*innen der älteren Jahrgänge (IIIc/d) unterstützt.

Wir konnten ganz viele liebe Gäste begrüßen und hatten einen wunderschönen Tag auf unserem Schulgelände. Es gab eine große Variation an Muffins, Kuchen, Brezeln, Eis, Bratwurst, Salaten und natürlich ganz viel zu trinken. Das war auch nötig, denn wir hatten einen wunderschönen Sommertag erwischt!

Neben dem Genuss dieser schönen Atmosphäre hatte Groß und Klein die Möglichkeit sich an verschiedenen Stationen auszuprobieren.

Von Spiele- und Hindernisparcours über Kletterangebote bis hin zu Bastelaktionen mit Kichererbsen und einer Fließbandrutsche war alles, was das Kinderherz begehrt, dabei. Kleine Spiele in der Turnhalle, auf dem Schulhof oder im Sand rundeten das Angebot ab. Neben diesen Spielen aus aller Welt gab es eine sehr kreative Schminkstation und eine große Tombola mit vielen tollen Preisen. Weiterhin präsentierte sich die Zumba-Gruppe mit rhythmischen Tanzeinlagen und einige SuS stellten bei einer Modenschau ihre selbst kreierten Sachen vor. Sowohl für die musikalische Umrahmung, als auch für die festliche Stimmung sorgten das Schulorchester und DJ Holm mit beeindruckenden Darbietungen.

Ganz herzlichen Dank an alle beteiligten Eltern, Helferinnen und Helfer, an alle Kolleginnen, Sponsoren und natürlich auch an unseren Hausmeister Herrn Brehmer sowie dem Schulelternbeirat. Ohne diese großartige Unterstützung wäre so ein schönes Fest nicht möglich. Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Schulfest 2019/20.

 

Bericht und Video: Ricky Cramer