Die Theater-AG und das Orchester der Reformschule führen das gleichnamige Theaterstück des österreichischen Dramatikers Jura Soyfer in einer Bearbeitung von Regina Engelhardt, Arne Siebling und Peter Will auf.
Ein Komet rast auf die Erde zu. Die totale Vernichtung der Welt droht. Ein Physiker könnte die Katastrophe verhindern - wenn er denn Gehör finden würde. Aber die Staaten, Politiker und die Menschen scheinen zerstritten und mit ihren kleinen Problemen beschäftigt, als dass sie bereit zu einer gemeinsamen Anstrengung wären...