Nach 4 Jahren gewannen die Pinguine erneut den Fussballpokal der Stufe II.

 

 

 

In Gruppe A erreichten die Pelikane als Titelverteidiger vom Vorjahr das Endspiel nach einem 0:0 Unentschieden gegen die Kolibris und einem 1:0 Sieg gegen die Adler.

In Gruppe B begannen die Kraniche zunächst sehr stark mit einem souveränen 2:0 Sieg gegen die Möwen. Danach verloren die Kraniche gegen die Pinguine mit 0:1, die wiederum im letzten Vorrundenspiel 0:0 gegen die Möwen spielten und so ungeschlagen in das Endspiel einzogen.

 

Im Finale gegen die Pelikane schoss das Pinguine-Team früh das 1:0 und verteidigte diese Führung erfolgreich bis zum Schlusspfiff. Somit blieben die Pinguine ungeschlagen und wurden verdient Pokalsieger des Turniers.

 

Mit einer souveränen Leistung hat Fabian Krug alle Spiele des Turniers als Schiedsrichter gepfiffen.

 

 

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Dietrich Wagner, Vater der Zwillingsbrüder Luc und Gideon, der allen sechs Teams jeweils zehn Trikots mit Aufdruck des Gruppennamens gespendet hat. So wird die Vorfreude auf die kommenden Turniere noch ein Stück größer.